Hahnemannia-Verein präsentiert sich auf der Obersulmer Gewerbeschau

Regen Zuspruch bei den Besucher erfuhr der Stand des Hahnemannia-Vereins Obersulm-Weinsberger Tal e.V. auf der Obersulmer Gewerbeschau am 23. und 24. Juni in Eschenau. Viele Obersulmer nutzten das Angebot an Informationen zum Verein und rund um Naturheilverfahren. Probehefte der Vereinszeitschrift „Natur und Heilen“, die monatlich erscheint, wurden gerne mitgenommen. Manchen war der Verein noch gar nicht so richtig bekannt und so fanden viele Informationsgespräche statt mit Hinweisen auf das Jahresprogramm des Vereins.

tl_files/hahnemannia/Gewerbeschau/_MG_3626.jpg

Neben der Werbung für eine Mitgliedschaft im Verein informierten die beteiligten Praxen über viele naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten für Mensch und Tier. Ziemlich einzigartig dürfte es sein, dass so viele Heilpraktiker und eine Tierarztpraxis sich gemeinsam präsentieren und auch täglich zusammenarbeiten. Jede Praxis hat ihre Spezialgebiete, denn nicht jeder Heilpraktiker kann die Vielzahl verschiedener Therapieverfahren alle beherrschen. So profitieren in Obersulm kranke Menschen, die naturheilkundliche Behandlung suchen, von einem Spezialistennetzwerk. Frau Flemming – ehemals Korblädle in Eschenau – danken wir für die tolle Dekoration des Standes.