Wellness- und Gesundheitswochenende in Bad Windsheim / Mittelfranken

29.09.2018 - 01.10.2018

Wellness

Bad Windsheim (ca. 12.000 Einwohner) ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim. Sie liegt östlich kurz hinter Rothenburg an der Aisch und hat eine schöne Altstadt und einen weitläufigen Kurpark. Der Kurort und Quellort (Krönungsquelle) für einige Mineralwasserfirmen zeichnet sich durch seine ländliche Prägung und die Ausrichtung auf Kultur und Fremdenverkehr aus. Die Solequellen in Windsheim wurden erstmals 1752 von Wilhelm Simon Carl Hirsching als „Gesundbrunnen auf dem Kehrenberg“ beschrieben. 1902 und 1907 wurden Solequellen erbohrt, im Jahr 1906 wurde das Kurhaus errichtet und am 20. Juni 1961 Windsheim zum Bad ernannt.

1982 wurde das Fränkisches Freilandmuseum  eröffnet. In den folgenden Jahren wurden weitere Einrichtungen geschaffen, so erfolgte 1999 die Eröffnung des Kur- und Kongress-Centers und 2005 mit der Franken-Therme die Errichtung einer Thermalbadelandschaft mit Wellness- und Saunabereichen. Die sanierte Spitalkirche wurde 2006 als Museum „Kirche in Franken“ eingeweiht.

Gradierwerk im Kurpark: Die feinen Soletröpfchen, die durch die Verrieselung über den in das Gradierwerk eingebrachten Schwarzdornzweige erzeugt werden, dringen in die Atemwege ein und lindern dort vorhandene Beschwerden. Der positive Effekt kann durch richtiges Atmen und entsprechende Bewegung deutlich gesteigert werden.

Die Frankentherme umfasst ein Thermal-Sole-Bad, Sauna, Wellness-Bereich und eine Gaststätte; folgende Thermalsolebecken stehen zur Verfügung: ein Hallenbecken mit 1,5 % Sole, 32–34 °C, ein Außenbecken mit 1,5 % Sole, 28–34 °C, ein Hallenbecken mit 4 % Sole, 34–36 °C, ein Hallenbecken mit 12 % Sole, 36 °C und Europas größter, ganzjährig beheizter Salzsee mit der Atmosphäre des Toten Meeres (26,9 % vollgesättigte Sole). Der 750 qm große Salzsee der Frankentherme wurde 2007 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet.

Direkt verbunden über einen Bademantelgang ist das

Vital-Hotel an der Therme, im Februar 2016 eröffnet:

  • 87 Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, Safe, TV und Balkon
  • Café-Lounge-Bar & Terrasse
  • ein Glas Prosecco zur Begrüßung
  • eine Flasche Wasser auf dem Zimmer
  • Eintritt in die Frankentherme über den Bademantelgang
  • kostenfreie Nutzung von Wireless Lan für Hotelgäste
  • Bademantel

Der Hahnemannia Verein bietet einen 4-tägigen Wellnessurlaub an, 3 Übernachtungen mit Frühstück im Vital Hotel Bad Windsheim von Freitag, den 28.09.2018 bis Montag, den 01.10.2018.

Limitierte Teilnehmerzahl, Anreise in Fahrgemeinschaften

Programm inklusive folgenden Wellness- und Entspannungs-Anwendungen:

  • 1x Benutzung der Frankentherme für 2,5h
  • 2x Abendessen mit 2 Gang Menü im Restaurant Genusswerk
  • eine Entspannungsmassage in der Frankentherme
  • geführter Stadtrundgang in Bad Windsheim
  • eine Wanderung im Naturpark Steigerwald mit Pilzesuchen
  • Stadtrundgang in Rothenburg
  • Entspannungsübungen

Infos:

  • Preis für das Arrangement im DZ: 310€, Einzelzimmer 355€
  • Info und Anmeldung bei Heilpraktikerin Anni Schmidt, Tel. 07130/5081484
  • Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2018
  • Anzahlung 100€

Zurück